Asbury Park und ein Rest New York

Mittlerweile sind wir in Asbury Park / New Jersey angekommen.

 

Aber bevor wir Euch erzählen wie es hier so ist und wo wir gelandet sind möchten wir noch von unseren letzten Erlebnissen in New York berichten!

Der berühmte Central Park durfte nicht ausgelassen werden. Also folgte ein Spaziergang im Park! Menschen fuhren Schlittschuh, joggten, schlenderten und genossen die Ruhe neben der Hektik der Großstadt New York.

Solch ein langer Spaziergang macht Hunger, also ging es weiter nach Chinatown und Little Italy…hmm…

Unser Auto!? Leider im falschen Hafen...
Unser Auto!? Leider im falschen Hafen...

…ehrlich gesagt hatten wir uns mehr davon erhofft. Naja, wir landeten schließlich in einem netten Pub.

Trotz müden Beinen machten wir uns an unserem letzten Tag in New York auf nach Brooklyn! Wahnsinn! Welch Unterschied zwischen Manhattan und Brooklyn! Die Menschen sind anders und verhalten sich anders. Es sieht komplett gegensätzlich aus. Die Menschen sind ganz natürlich und es protzt nicht an jeder Ecke der Reichtum und Wohlstand, wie wir es oft in Manhattan sehen konnten. Brooklyn hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Am nächsten Tag verließen wir unser nettes Häuschen in Staten Island/New York und machten uns auf den Weg nach Asbury Park/New Jersey. Nach einem super amerikanischen Frühstück mit Pancakes, Omlette..etc., einer kleinen Shoppingtour in einer Mall fuhren wir zu Robert. Hier blieben wir 3 Nächte! Ein wahnsinnig schönes und beeindruckendes Haus! Robert ist Künstler…und so sieht sein Haus auch aus! Von ihm kreierte Skulpturen gestalten sein Haus…hier gibt es eine Menge zu erkunden! Ihr müsstet sehen, wie dieses Haus aussieht! Einfach nur toll! Hier ist ein guter Ort zum Relaxen…denn genau das wollen wir tun nach der Anreise, den anstrengenden Tagen in New York…!

Außerdem müssen wir auf unser Auto warten! Denn wie wir gesehen haben ist unser Auto immer noch unterwegs! Wer mag es glauben!? Als wir in Staten Island waren und mit der Fähre nach Manhattan fuhren kam uns doch tatsächlich das Schiff, auf welchem sich unser Auto befindet entgegen! Nächste Woche soll es in Baltimore ankommen! Wir sind bereit!

Bis bald.

Simone und Jan




Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Sonja (Freitag, 02 Dezember 2016 19:02)

    Die Fotos aus dem Central Park sind immer das Beste!

  • #2

    tamara (Dienstag, 06 Dezember 2016 20:23)

    wow das muss ganz einfach im Herbst aufgenommen worden sein! Das sich färbende Laub ist wirklich wunderschön!

  • #3

    arianne (Mittwoch, 28 Dezember 2016 10:21)

    genau da wär ich jetzt gerne aber ich hab leider keine günstigen Tickets bekommen. konnte mir welche für März sichern und hoff dafür ist es dann noch nicht zu spät :-) Bei dieser Gelegenheit möchte ich natürlich nicht verabsäumen, auch die besten Wünsche für das neue Jahr 2017 zu übermitteln 

  • #4

    ingrid M. (Dienstag, 03 Januar 2017 13:37)

    ich befinde mich kurz vor dem Abflug nach New York und bin am recherchieren für meine Reiseroute. Da kommt mir dein blog natürlich gerade Recht. Tolle Infos und vielen Dank fürs Teilen.

  • #5

    frank (Mittwoch, 04 Januar 2017 15:27)

    Hallo! bin gerade auf dem Weg nach Brooklyn und hab mich etwas schlau gemacht über hot spots! Sag, ist das Municipal Building of new York nicht jenes Gebäude wo die Ghostbusters spielten?

  • #6

    sven (Mittwoch, 25 Januar 2017 07:21)

    Der Container verursacht wohl etwas Schieflage auf dem Schiff :-)

  • #7

    tamara (Samstag, 01 April 2017 10:14)

    wundervoller "break" wäre das jetzt während meiner Diät :-)

  • #8

    Sonja (Donnerstag, 01 Juni 2017 14:22)

    Wow tolle Bilder! :-)